Kindergarten und Schule – Mögliche Wegedrei Kinder

Hier einige Möglichkeiten der schulischen Entwicklung für Ihr Kind:

 

Kindergarten

  1. Schulkindergarten (Kindergarten für Kinder mit einer geistigen Behinderung)
    Regenbogenkindergarten (Schulkindergarten für Geistigbehinderte) in Köngen
    Tel. 07024 50 20 52 (Frau Kurz)
    Schulkindergarten der Rohräckerschule
    Tel. 0711 919 93 50 (Sekretariat)

  2. Einzelintegration in einem Regelkindergarten
    (nehmen Sie Kontakt mit Ihrem örtlichen Kindergarten auf)

  3. Integrativer Kindergarten
    Carl-Weber-Kindergarten für Kinder mit und ohne Behinderung
    Senefelderstr. 18, 73230 Kirchheim u. Teck
    Tel. 07021 422 08 (Leiterin Verena Blaschka)
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Schule

  1. Schulen für Ihr Kind:
    Rohräckerschule Esslingen
    Bodelschwinghschule Nürtingen
    Bodelschwinghschule Göppingen
    Verbundschule Dettingen

  2. Außenklasse:
    Schulklasse, die zur Sonderschule gehört, deren Unterricht jedoch an einer Regelschule stattfindet. Die Klasse hat dort einen eigenen Klassenraum und wird kontinuierlich von zwei Lehrern der Sonderschule unterrichtet. Die Kinder mit Behinderung haben zum Teil gemeinsamen Unterricht mit einer Regelklasse.
    Zur Zeit gibt es eine Außenklasse der Rohräckerschule
    an der Klosterhofschule in Nellingen
    an der Erich-Kästner-Schule in Nellingen
    an der Grundschule am Lindach in Uhingen

  3. Einzelintegration in einer Regelschule

Bei Fragen können Sie sich gerne direkt an die Offenen Hilfen wenden.