Leitungswechsel in der Fachstelle Schulbegleitung

Wiedmann Sandra MariaZum 1. März 2017 gibt es in der Fachstelle Schulbegleitung personelle Veränderungen. Sarah Hennemann, bislang Leitung der Fachstelle Schulbegleitung, verlässt die Lebenshilfe Kirchheim und wird künftig in ihrer Heimat in Nordrhein-Westfalen rund 120 Schulbegleitungen koordinieren.
Sandra-Maria Wiedmann ist seit April 2016 im Bereich Schulbegleitung tätig und übernimmt ab sofort die Leitung der Fachstelle. Ab 1. März 2017 wird sie durch die Sonderpädagogin Lisa Hepperle unterstützt.
2015 haben die Lebenshilfen Kirchheim und Esslingen sowie die Behinderten-Förderung-Linsenhofen für Eltern und Schulbegleiter die Fachstelle Schulbegleitung eingerichtet. Seither steigen Nachfrage und Informationsbedarf stetig an. Deshalb soll das Thema Schulbegleitung nun im Landkreis Esslingen neu strukturiert und finanziell abgesichert werden.

Zur Klärung der Rahmenbedingungen finden derzeit Gespräche mit Vertretern des Landratsamtes als Kostenträger statt.

Auch der Zusammenschluss eines Trägerverbundes steht kurz vor dem Abschluss. Geplant sind ab dem Schuljahr 2017/2018 eine zentrale Anlaufstelle für die Schulbegleitung im Landkreis Esslingen sowie anschließend die regionale Verortung bei den Trägern im Trägerverbund in den Regionen Esslingen/Filder sowie Kirchheim/Nürtingen.