Werden Sie jetzt aktiv! Für ein gerechtes Bundesteilhabe- und Pflegestärkungsgesetz II

Teilhabe statt AusgrenzungDas Bundesteilhabegesetz und das Pflegestärkungsgesetz III, die am 28.6.2016 von der Bundesregierung vorgelegt wurden, versprechen mehr Selbstbestimmung und Teilhabe für Menschen mit Behinderung. Aber für Menschen mit geistiger Behinderung drohen durch diese Gesetze Diskriminierung und Ausgrenzung statt mehr Teilhabe. Das können wir nicht akzeptieren! Informieren Sie sich jetzt, geben Sie Ihre Stimme und setzen sich damit dafür ein die Rechte von Menschen mit geistiger Behinderung zeitgemäß zu gestalten.